Wenn Klimaforscher die Welt regieren würden

Autos abschaffen, Wald aufforsten, vegetarisches Essen – was muss der Mensch sofort tun, um die Erderwärmung zu stoppen? Neun führende Forscher antworten auf ZEIT ONLINE.

Klimawandel: Um Treibhausgasemissionen zu reduzieren, muss sich der Verkehr weltweit verändern. Natürlich geht es nicht nur mit Fahrrädern, sondern vor allem mit CO2-freien Motoren.
Um Treibhausgasemissionen zu reduzieren, muss sich der Verkehr weltweit verändern. Natürlich geht es nicht nur mit Fahrrädern, sondern vor allem mit CO2-freien Motoren. © Kevin Frayer/Getty Images

Read the English version of this article.

Es geht so nicht weiter. Erwärmt sich die Erde bis zum Jahr 2100 um mehr als 1,5 Grad, sind die Folgen gravierend, unumkehrbare Klimaveränderungen würden sich in Gang setzen, wie der jüngste Sonderbericht des Weltklimarats IPCC zeigt.

Vom 3. bis 14. Dezember diskutieren Politikerinnen und Staatsvertreter auf einer Klimakonferenz daher wieder einmal, wie sich das 1,5-Grad-Ziel erreichen lässt.

Wir haben neun führende Klimawissenschaftler und -forscherinnen gefragt: Stellen Sie sich vor, Sie dürften allein bestimmen, was die Welt tun müsste, um die Erderwärmung zu begrenzen – ohne Verhandlungen, ohne politisches Gerangel und ohne Kompromisse: Was würden Sie jetzt sofort machen, würden Sie die Welt regieren?

%d Bloggern gefällt das: