Wohnen im Alter

Betreutes Wohnen, Ihr Leben im Schloss

Das Haus liegt direkt am Landschaftsschutzgebiet. Zur Einrichtung gehören ein eigenes Bistro und ein großzügiges Gartengelände, in dem sich die Bewohner aufhalten können.

Im Haus finden Seniorinnen und Senioren mit unterschiedlichsten Bedürfnissen eine qualifizierte Versorgung und ein umsorgtes und sicheres Wohnen im Alter. Dafür stehen einerseits komfortable Wohnungen sowie Wohngemeinschaften, in denen gemeinschaftlich gewohnt und betreut wird, zur Verfügung. Benötigte Pflege erfolgt durch einen ambulanten Pflegedienst. Ergänzend dazu kann eine Tages- und Kurzzeitpflege sowie eine physiotherapeutische Einrichtung genutz werden.

Bewohner aller Pflegegrade sowie agile Senioren finden in den Wohngemeinschaften jeweils ein eigenes Zimmer, sowie weitere bedürfnisgerechte Räumlichkeiten. Schnell fühlen sich die Bewohner hier wohl und zuhause. Dazu tragen die gemütlich gestalteten Wohnküchen und Terrassen und ein regelmäßiges Miteinander bei den gemeinschaftlichen Alltags- und Freizeitaktivitäten bei.

Wohngemeinschaften für Senioren! Noch freie Plätze!

In unterschiedlichen Wohngemeinschaften können Seniorinnen und Senioren, auch pflegebedürftige Personen, weiterhin selbstbestimmt leben, finden jedoch Unterstützung und Hilfe, die sie benötigen oder sich wünschen. Jede Wohngemeinschaft bietet jeweils mehrere hochwertig ausgestattete Appartements von 20 – 26 qm, die selbstverständlich seniorengerecht gestaltet sind.

Seit 2018 stehen extern, durch einen Umbau, 9 weitere Wohnungen zwischen 46-75 m² mit seniorengerechter Ausstattung im Haus zur Verfügung. Alle Wohnungen sind mit einem Notruf, bodengleicher Dusche, Sonnenschutz und einer modernen Einbauküche ausgestattet.

Dieses Angebot richtet sich insbesondere auch an Pflegende, die gemeinsam mit ihrem pflegebedürftigen Angehörigen hier wohnen möchten. Unsere umfassende Unterstützung ist ihnen sicher.

Wohngemeinschaften für Menschen mit besonderem Pflegebedarf

Zwei weitere Wohngemeinschaften sind besonders auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet. Zusätzlich bietet unser Haus einen speziellen Wohnbereich für chronisch psychisch Kranke an.

Alltag im Haus

Neben einem großen Freizeitangebot finden im Haus regelmäßig Feste und Feiern statt. Verschiedene therapeutische, sportliche, handwerkliche oder künstlerische Beschäftigungsangebote strukturieren den Alltag der Bewohner und ermöglichen es, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und auszubauen.

Ganz nach dem Motto, „Lernen Sie uns kennen, bevor Sie uns brauchen“, ist das Haus ein offenens Haus, das in die Gemeinde integriert ist. So werden nicht nur Veranstaltungen für den umliegenden Kiez geöffnet, sondern es können durch die umliegende Nachbarschaft Räumlichkeiten und Angebote der Einrichtungen genutzt werden.

Daraus ergeben sich gute und enge nachbarschaftliche Beziehungen, die es zukünftigen Bewohern leicht machen, sich im Bedarfsfall für eine der Einrichtungen des Pflegewohnzentrums zu entscheiden.

Ausstattung

Wohnformen:

  • Wohnungen mit Service
  • Wohngemeinschaft mit Einzel-Appartements

Ausst. Wohnraum:

  • Mitnahme eigener Möbel
  • Kochmöglichkeit
  • WC
  • Dusche/Bad
  • Notrufsystem
  • Telefon(anschluss)
  • Fernsehanschluss
  • Internet(anschluss)
  • Balkon/Terrasse
  • Barrierefreiheit im Wohnraum
  • Teilweise Balkon

Ausstattung Haus:

  • Barrierefrei
  • Behindertengerecht
  • Café(teria)
  • Gartenanlage
  • Gemeinschaftsraum/-räume
  • Aufzug
  • Wohnküche
  • Physiotherapiepraxis
  • Wannenbäder in jeder Etage
  • Großzügige Wohnküchen in den Wohngemeinschaften
  • Saal für Feiern und Aktivitäten
  • Terrasse/Balkon
  • Café/Bistro

Angebot

Service-, Therapie- und Freizeitangebot

  • Massage
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten
  • Haustiere nach Absprache
  • Hausmeisterservice
  • Zimmerreinigungsdienst
  • Wäscheservice
  • Notfall-und Erstversorgung rund um die Uhr
  • Vermittlung von Ergo- und Physiotherapie
  • Vermittlung Friseur
  • Vermittlung Fußpflege
  • Pflegeberatung

Pflege:

  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Ambulante Versorgung im Haus
  • Junge Pflege
  • Vollstationäre Kurzzeitpflege
  • Tagespflege

Betreut werden u.a.:

  • Menschen mit körperlicher Behinderung
  • Demenzkranke
  • Menschen mit Sehbehinderung
  • Multiple-Sklerose-Patienten
  • Parkinson-Patienten
  • Diabetes-Patienten
  • Schlaganfall-Patienten
  • Dialyse-Patienten
  • Hörgeschädigte

Sichern Sie sich Ihren Platz! Senden Sie uns eine Email an

info

%d Bloggern gefällt das: