Vorteile und Nachteile einer Fremdfinanzierung

Die Fremdfinanzierung hat Vor- und Nachteile. Zu den Vorteilen gehören, dass die Vergütungen für die Fremdkapitalbereitstellung gezahlt werden und somit den steuerlichen Gewinn, der die steuerlich-abzugsfähige Betriebsausgaben darstellt, mindert. Auch ist ein weiterer großer Vorteil gegenüber den Aktiendividenden auf das Eigenkapital. Weiterhin kann bei der Fremdkapitalfinanzierung der Leverage-Effekt genutzt werden und dadurch eine höhere Eigenkapitalrentabilität erreicht werden.

Wohingegen zu den Nachteilen einer Fremdfinanzierung gehört, dass das Unternehmensrisiko bei einer steigenden Fremdkapitalfinanzierung erhöht wird. So werden in den nicht so guten Geschäftsjahren Zins und Tilgung nicht mehr bedient und das Unternehmen als zahlungsunfähig eingestuft. Weiterhin entsteht auch die Gefahr einer Überschuldung, weshalb eine Steigung der Fremdfinanzierung stattfindet. So können die Schulden bzw. das Fremdkapital nicht ausreichend durch das eigene Vermögen gedeckt werden.

%d Bloggern gefällt das: